Druckversion
20. September 2017
Über uns

Website Suchergebnisse

Passende Produkte

Passende Produkte zu Ihrem Suchbegriff "" können Sie in unserem Shop finden.

Produkttreffer anzeigen

Achtung: Gefährlicher Trojaner verbreitet sich!

22.02.2016

Krypto-Trojaner „Locky“ grassiert in Deutschland

Der gefährliche Trojaner Locky wird aktuell vor allem per E-Mail verbreitet. Es handelt sich zumeist um frei erfundene Rechnungen, welche die Neugier des Empfängers wecken sollen. Im Anhang befindet sich ein Office-Dokument mit Makro-Code, der die Infektion auslöst.

Der Schädling ändert nach dem Verschlüsseln der Dateien inzwischen auch das Desktop-Hintergrundbild, um seine Forderung deutlich zu machen.

Die besondere Gefahr hierbei: Locky verschlüsselt nicht nur Dateien auf dem infizierten Rechner, sondern auch alles, was er über das Netzwerk erreicht. Selbst die aktuellsten Malware-Scanner erkennen ihn noch nicht!

Nach wie vor ist kein Weg bekannt, die verschlüsselten Dateien ohne Zahlung des Lösegelds zu retten.

Unsere Tipps für Ihren Schutz: 

  1. Öffnen Sie bis zur offiziellen Entwarnung keine Office-Dokumente, die Sie per E-Mail erreichen.
  2. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, sollten Sie sicherstellen, dass die automatische Ausführung von eingebettetem Makro-Code abgeschaltet ist.
  3. Schützen Sie die Backups Ihrer wichtigsten Daten. Verwahren Sie diese an einem Ort, den der Trojaner möglichst schwer bzw. gar nicht erreichen kann (offline, z.B. USB-Festplatte)

 

Für Unterstützung wenden Sie sich gerne an unsere Fachleute der IT-Dienste360 unter 0511 353981-0.