Druckversion
19. Dezember 2018
Über uns

Website Suchergebnisse

Passende Produkte

Passende Produkte zu Ihrem Suchbegriff "" können Sie in unserem Shop finden.

Produkttreffer anzeigen

Akustik im Büro

Akustik im Büro

Glatte, harte Oberflächen, viel Glas und ein „clean“-Look führen häufig zu akustischen Problemen in modernen Büroräumen. Durch eine Anhäufung schallharter Flächen (Betondecke, Glasfronten, geschlossene Schränke) wird die Raumakustik negativ beeinflusst. Wir nehmen dieses Problem als Nachhall wahr. Oftmals spricht man von „Bahnhofshallen-Atmosphäre“. Durch eine schlechte Raumakustik wird die Arbeitsleistung stark beeinträchtigt. Die Konzentration sinkt, der Körper ermüdet und das persönliche Wohlbefinden nimmt ab. Auf der Grundlage einer Messung des Ist-Zustandes werden geeignete Maßnahmen zur Senkung der Nachhallzeit geplant. Die raumakustische Beratung hilft dabei, optimale Oberflächen auszuwählen, um bestmögliche Hörbedingungen zu schaffen. Berücksichtigt werden dabei die besonderen akustischen Eigenschaften der Elemente, aber auch die richtige Anordnung der Absorber im Raum. Nicht zuletzt spielt das optische Gesamtbild für die Auswahl eine entscheidende Rolle.

Licht im Büro

Licht im Büro

LED-Leuchtmittel:

Eine LED (Leuchtdiode, von englisch light-emitting diode, dt. Licht-emittierende Diode) ist trotz höherer Anschaffungskosten eine besonders wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Glühlampen und sogar Energiesparlampen. Leuchtdioden werden nur nach und nach schwächer, fallen aber in der Regel nicht plötzlich aus. Die auf der Verpackung angegebene Lebensdauer bezeichnet die Zeit, nach der die Lichtausbeute im Mittel auf 50 % (L50) bis 70 % (L70) des Anfangswertes abgesunken ist. Hochwertige LEDs können eine Lebensdauer von über 100.000 Stunden erreichen (zum Vergleich: Glühlampen haben eine Lebensdauer von ca. 1.000 h). Auch die Schaltfestigkeit liegt mit 20.000 Schaltzyklen bei einfachen LEDs bis hoch zu 1 Million Schaltzyklen bei hochwertigen erheblich über den etwa 3.000 Schaltzyklen normaler Energiesparlampen. Die Lichtleistung (angegeben in Lumen) hat sich in den letzten Jahren erheblich gesteigert und steht nunmehr in der Helligkeit in nichts den altbewährten Glühlampen nach. Auch gibt es seit einigen Jahren bereits die LEDs nicht mehr nur in der bläulichen (“kalten“) Lichtfarbe, sondern auch mit angenehm warmen Licht für gemütliche Räume.

Energieeffizienz

Energieeffizienz

Energieeffizienz ist keineswegs ein Zukunftsthema, sondern eine Aufgabe der Gegenwart. Steigende Energiekosten und Energieausweis zwingen auch bei der Beleuchtung radikal zum Umdenken. Dabei wird die Möglichkeit, durch eine effiziente Beleuchtungslösung im Neubau oder bei Modernisierung Energie einzusparen, häufig unterschätzt. Doch in einem typischen Büro lassen sich bis zu 75 % der Stromkosten für die Beleuchtung einsparen, wenn veraltete Beleuchtungstechnik gegen moderne Lichtsysteme ausgetauscht wird.